Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die folgenden Informationen geben einen einfachen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du unsere Website www.sachverständigerbonn.de besuchst.  

 

Grundsätzlich verwenden wir deine personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (“BBDSG”) und der Datenschutzgrundverordnung (“DSGVO”), und nur wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die mit dir persönlich in Verbindung gebracht werden können, z. B. Name, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zu den personenbezogenen Daten von Nutzern, die im Rahmen unserer Website verarbeitet werden, gehören Bestandsdaten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen und Adressen), Nutzungsdaten (z. B. die auf unserer Website besuchten Websites, Interesse an unseren Produkten) und Inhaltsdaten (z. B. Angaben im Kontakt- und Anfrageformular).

 

Verantwortliche Partei und Controller

 

Wiese & Partner

Jörg Wiese

Königswintererstraße 679

53227 Bonn

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat

 

  • das Recht auf Information nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, und
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

 

Außerdem kannst du deine Einwilligung widerrufen, grundsätzlich mit Wirkung für die Zukunft.

 

Außerdem hast du das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Wir würden es jedoch begrüßen, wenn du dich mit deinem Anliegen befassen könntest, bevor du dich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wendest.

 

Schließlich hast du auch ein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO. Dies gilt für die Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses und auch für das Profiling.

 

Wenn du widersprichst, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Du kannst deine Einwilligung widerrufen und uns auffordern, die Verwendung und/oder Weitergabe deiner personenbezogenen Daten für einen oder alle Zwecke einzustellen, indem du uns deinen Antrag schriftlich übermittelst. Wenn du deine Zustimmung zur Erhebung, Nutzung oder Weitergabe deiner personenbezogenen Daten widerrufst, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, deine Transaktionen, Vereinbarungen oder Interaktionen mit uns fortzusetzen. Bevor du deine Zustimmung widerrufst, werden wir dich über die Folgen des Widerrufs deiner Zustimmung informieren. Bitte beachte, dass dein Widerruf der Einwilligung uns nicht daran hindert, unsere gesetzlichen Rechte (einschließlich Rechtsmittel) auszuüben oder Maßnahmen zu ergreifen, die uns gesetzlich zustehen.

 

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von dir erhalten.

 

Relevante personenbezogene Daten sind Kontaktdaten (Name, E-Mail, Telefonnummer und andere Kontaktdaten) sowie andere Daten, die du uns auf freiwilliger Basis mitteilst. Darüber hinaus können dies auch Vertragsdaten, Daten über deine Nutzung unserer angebotenen Dienstleistungen sowie Inhaltsdaten in Nachrichten und Mitteilungen, die du uns schickst, sein.

 

Wozu verarbeiten wir deine Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO und dem BDSG:

 

  • Zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen,
    • Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Erbringung der Dienstleistungen verarbeitet,
    • Die Zwecke der Datenverarbeitung beruhen in erster Linie auf den Dienstleistungen.

 

  • Im Rahmen unserer berechtigten Interessen
    • Soweit erforderlich, verarbeiten wir deine Daten über die eigentliche Vertragserfüllung hinaus, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren. Beispiele:
    • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
    • Maßnahmen zur Unternehmensführung und Weiterentwicklung der Dienstleistungen,
    • Abwehr von Ansprüchen Dritter und Durchsetzung von eigenen Ansprüchen.

 

  • Basierend auf deiner Einwilligung
    • Sofern du uns deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke, die Weitergabe von Daten an Dritte, den Versand von Newslettern, Werbung usw. gegeben hast, ist diese Verarbeitung auf der Grundlage deiner Einwilligung rechtmäßig.
    • Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachte, dass der Widerruf nur für die Zukunft wirksam ist. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf stattgefunden haben, sind davon nicht betroffen.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung

Automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des BDSG und der DSGVO wird nicht verwendet.

 

Verarbeitung von besonderen Datenkategorien

Es werden keine besonderen Datenkategorien verarbeitet.

 

Kontaktaufnahme mit uns

Wenn du uns per E-Mail, Telefon, Kontaktformular oder über soziale Medien kontaktierst, verarbeiten wir die folgenden Daten von dir, um deine Anfrage zu bearbeiten und zu verarbeiten: Name, Kontaktdaten – falls von dir angegeben – und deine Nachricht. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unsere Verpflichtung zur Vertragserfüllung und/oder zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 (1) b) DSGVO und/oder unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung deiner Anfrage gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO.

 

Unsere Dienste zur Unfallabwicklung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die Informationen, die du uns für die Vertragsdurchführung zur Verfügung stellst. Dazu können personenbezogene und nicht personenbezogene Daten gehören, insbesondere dein Name, deine Adresse und deine E-Mail-Adresse sowie Informationen über den Unfall und Schaden zur Schadensmeldung, Auftragsabwicklung, und Kostenübernahme etc.

 

Wir speichern die von dir angegebenen Daten für den Zeitraum der Bearbeitung und Abwicklung der Leistungen. Danach werden deine Daten gelöscht. Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden jedoch nicht gelöscht, sondern gesperrt, damit sie nicht für andere Zwecke verwendet werden können. Die Verarbeitung der Daten dient der Erfüllung des Vertrags mit dir.

 

Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unsere Website befindet (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das von dir verwendete Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Dies wird zur Abwehr von Ansprüchen Dritter und zur Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche verwendet.

 

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Klärung von Missbrauch oder Betrug) für maximal sieben Tage gespeichert und dann gelöscht. Daten, deren weitere Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Cookies

Cookies sind sehr kleine Textdateien oder Codeteile, die oft eine anonyme eindeutige Kennung enthalten. Wenn du eine Website besuchst, sendet die Website Informationen an deinen Computer oder dein mobiles Gerät und erstellt eine Textdatei, die dann auf deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird. Die durch Cookies gesammelten Informationen können das Datum und die Uhrzeit der Besuche enthalten und zeigen, wie die Besucher eine Website nutzen, damit der Websitebetreiber Verbesserungen vornehmen kann. Unter anderem werden Cookies auch verwendet, um dir den Zugang zu einer Website und ihren Inhalten so effizient wie möglich zu gestalten (indem sie dich an deinen letzten Besuch erinnern) und um sicherzustellen, dass du Werbung erhältst, die für dich relevant ist.

 

Ursprünge und Lebensdauer von Cookies

Es gibt jedoch verschiedene Arten von Cookies, nämlich Erstanbieter-Cookies, die direkt von der Website gesetzt werden. Sowie Drittanbieter-Cookies, die von einer Partner-Website oder einem Server erstellt werden. Und da es nicht sehr vorteilhaft wäre, wenn alle Cookies die gleichen Informationen für den gleichen Zeitraum speichern würden, speichert jedes Cookie unterschiedliche Daten und hat eine bestimmte Lebensdauer (die von wenigen Minuten bis zu einigen Jahren reichen kann). In diesem Sinne wissen wir, dass Cookies automatisch im Cookie-Ordner, quasi dem “Gehirn” deines Browsers, abgelegt werden, dass jedes Cookie einen anderen Ursprung haben kann, unterschiedliche Informationen speichert und je nach Zielsetzung eine andere Lebensdauer hat. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Arten von Cookies.

 

Arten von Cookies

Die Cookies, die am wenigsten in die Privatsphäre eingreifen, sind essentielle oder notwendige Cookies. Diese Cookies sind unerlässlich oder notwendig, um sicherzustellen, dass eine Website ordnungsgemäß funktioniert und sicher ist, damit du auf der Website navigieren und ihre Funktionen nutzen kannst. Ohne diese Cookies würden bestimmte Funktionen einer Website nicht funktionieren, so dass du bestimmte Dienste nicht nutzen könntest.

 

Es gibt auch funktionale Cookies, die manchmal auch als Komfort-Cookies bezeichnet werden. Diese Cookies ermöglichen es einer Website, sich an die Optionen zu erinnern, die ein/e Nutzer/in gewählt hat (z. B. gespeicherte Benutzer-IDs, erteilte Einwilligungen oder gewählte Sprachen), sowie an andere Personalisierungsoptionen, die du beim Surfen gewählt hast.

 

Darüber hinaus gibt es auch Analyse- und Leistungscookies, die dazu dienen, die Funktion und den Service einer Website zu überwachen und zu verbessern. Sie können Probleme bei der Nutzung einer Website aufspüren, Online-Umfragen erleichtern, Besucherzahlen aufzeichnen und Analysemetriken liefern.

 

Schließlich gibt es noch Werbe- oder Targeting-Cookies. Sie werden verwendet, um dem Nutzer maßgeschneiderte Werbung zu liefern. Das kann sehr praktisch, aber auch sehr lästig sein.

 

Welche Cookies werden auf unserer Website verwendet?

Im Folgenden findest du die von uns verwendeten Cookies nach Name, Beschreibung, Lebensdauer und Art geordnet. Bitte beachte, dass diese Liste von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann.

 

  • _ga
    • Das _ga-Cookie, das von Google Analytics installiert wird, berechnet Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten und verfolgt außerdem die Nutzung der Website für den Analysebericht der Website. Das Cookie speichert Informationen anonym und weist eine zufällig generierte Nummer zu, um eindeutige Besucher zu erkennen.
    • 2 Jahre
    • Analytik

 

  • _gid
    • Das von Google Analytics installierte _gid-Cookie speichert Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, und erstellt einen Analysebericht über die Leistung der Website. Zu den gesammelten Daten gehören die Anzahl der Besucher, ihre Quelle und die Seiten, die sie anonym besuchen.
    • 1 Tag
    • Analytik

 

Ist für die Verwendung von Cookies eine Zustimmung erforderlich?

 

  • Essentielle oder notwendige Cookies – Wir brauchen deine Zustimmung nicht, um essentielle oder notwendige Cookies auf deinem Gerät zu speichern und darauf zuzugreifen, aber du kannst sie trotzdem blockieren oder löschen.

 

  • Andere (“nicht essentielle oder notwendige”) Cookies – Wir dürfen nicht essentielle oder notwendige Cookies nur mit deiner Zustimmung auf deinem Gerät speichern und darauf zugreifen. Du bist nicht verpflichtet, unsere Zustimmung zur Verwendung nicht wesentlicher Cookies zu erteilen. Wenn du dein Einverständnis gibst und es dir später anders überlegst, kannst du bereits gesetzte Cookies immer noch löschen.

 

Wie kann ich Cookies löschen?

Unabhängig davon, von welchem Dienst oder welcher Website die Cookies stammen, hast du immer die Möglichkeit, Cookies zu löschen, nur teilweise zuzulassen oder zu deaktivieren. Folge dazu dem Link zu deinem Google Chrome, Mozilla Firefox, Flash cookies, Microsoft Internet Explorer/ Edge,  Opera, Safari.

 

Bin ich verpflichtet, Daten zur Verfügung zu stellen?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung bist du nur verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten müssen wir in der Regel den Vertragsabschluss verweigern oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr erfüllen und müssen ihn gegebenenfalls kündigen.

 

Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und andere Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung deiner Daten durch Unbefugte. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

 

Unsere Website verwendet den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer) zur Verschlüsselung. Dadurch wird die Vertraulichkeit deiner persönlichen Daten über das Internet sichergestellt. Ob eine verschlüsselte Übertragung stattfindet, erkennst du an dem geschlossenen Schlüssel/Schloss-Symbol in deiner Browseranzeige.

 

Weitergabe von Daten

Deine persönlichen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben,

  • wenn du deine ausdrückliche Zustimmung dazu gegeben hast;
  • wenn die Weitergabe für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist;
  • wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, die Daten weiterzugeben;
  • wenn die Weitergabe der Daten im öffentlichen Interesse liegt;
  • wenn die Weitergabe der Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, deine Interessen am Schutz deiner Daten überwiegen diese Interessen.

 

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Deine Daten werden von uns so lange gespeichert, wie sie für die jeweiligen Zwecke, die der Verarbeitung zugrunde liegen, benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Daten nur, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

Marketing

Sofern du uns außerdem deine gesonderte Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten für Marketing- und Werbezwecke erteilt hast, sind wir berechtigt, dich zu diesen Zwecken über die Kommunikationskanäle zu kontaktieren, zu denen du deine Einwilligung gegeben hast.

 

Du kannst uns deine Zustimmung auf verschiedene Weise erteilen, z. B. durch Ankreuzen eines Kästchens in einem Formular, in dem wir dich um Erlaubnis bitten, dir Marketinginformationen zu schicken, oder manchmal ergibt sich deine Zustimmung stillschweigend aus deinen Interaktionen oder deiner vertraglichen Beziehung zu uns. In den Fällen, in denen deine Zustimmung stillschweigend vorausgesetzt wird, basiert sie auf der Annahme, dass du aufgrund deiner Interaktionen oder deiner vertraglichen Beziehung zu uns vernünftigerweise erwarten könntest, eine Marketingmitteilung zu erhalten.

 

Direktmarketing erfolgt in der Regel per E-Mail, kann aber auch andere, weniger traditionelle oder neue Kanäle umfassen. Diese Formen der Kontaktaufnahme werden von uns oder von unseren beauftragten Dienstleistern verwaltet. Jedes direkt adressierte Marketing, das von uns oder in unserem Namen verschickt oder gemacht wird, enthält eine Möglichkeit, mit der du dich abmelden oder ausschließen kannst. 

 

Integration von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb unserer Website nutzen wir auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen Inhalte oder Dienstleistungsangebote von Drittanbietern, um deren Inhalte und Dienstleistungen zu integrieren (im Folgenden einheitlich als “Inhalte” bezeichnet).

 

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse des Nutzers kennen, denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des Nutzers senden. Die IP-Adresse ist daher für die Anzeige dieser Inhalte erforderlich.

 

Wir bemühen uns, nur Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse nur zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

 

Drittanbieter können auch so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bekannt) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Die “Pixel-Tags” können verwendet werden, um Informationen wie den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website auszuwerten. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden und unter anderem technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, die Besuchszeit und andere Informationen über die Nutzung unserer Website enthalten sowie mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden.

 

Im Folgenden findest du eine Übersicht über Drittanbieter und deren Inhalte sowie Links zu deren Datenschutzerklärungen, die weitere Informationen über die Verarbeitung von Daten und ggf. sogenannte Opt-out-Maßnahmen enthalten:

 

 

Gültigkeit und Fragen

Diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie ist gültig ab Mittwoch, 16. November 2022. Sie ist die aktuelle und gültige Version unserer Datenschutzerklärung. Wir weisen jedoch darauf hin, dass von Zeit zu Zeit aufgrund tatsächlicher oder rechtlicher Änderungen eine Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie erforderlich sein kann.

 

Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, kannst du uns gerne unter den oben angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.